European Steampunk Convention Vienna 3./4. Oktober 2014
EuroSteamCon Vienna
Willkommen!

Wir wollen es auch heuer im Zeichen der European Steampunk Convention wieder in Wien ordentlich dampfen lassen!

Wie schon in den vergangenen Jahren handelt es sich auch diesmal wieder um mehrere, von unterschiedlichen Veranstaltern organisierte Programmpunkte, die wir für Euch zusammengestellt haben.

Anfragen zur Veranstaltung bitte per E-Mail an:
eurosteamcon-vienna [at] gmx [dot] at

Wir freuen uns auf Euch und hoffen auf zahlreiches Erscheinen!
Euer Organisationsteam



Programm

12:30 | Entdeckungsreise im Kunsthistorischen Museum (bis ca. 15:00)
Voranmeldung erforderlich!
Treffpunkt im Vestibül (Eingangshalle) des Museums,
1010 Wien, Maria-Theresien-Platz
Die Freunde des Kunsthistorischen Museums organisieren für uns eine exklusive Führung: In den Fußstapfen der großen Entdecker des 19. Jahrhunderts besichtigen wir in Montur die ägyptisch-orientalische Sammlung. Anschließend finden wir uns zu einem kleinen Umtrunk in der stimmungsvollen Lounge ein. Ein professioneller Photograph wird uns begleiten und für ansehnliche Lichtbilder sorgen.
  
Wir bitten um themenpassendes Outfit: Steampunk, Dieselpunk, Clockpunk, (neo-)viktorianisch, kaiserzeitlich, Abenteurer, Entdeckerin, Luftschiffpirat...
"Diese Steampunk-Führung ist eine Premiere für uns und wird exklusiv für Euch organisiert und zusammengestellt. Sollten Nachfrage und Rückmeldungen positiv ausfallen, würde ich in unserem neuen Programm gerne regelmäßig ähnliche Veranstaltungen anbieten.
Für Fragen zur Mitgliedschaft, dem neuen Programm, aber auch für Ideen, Wünsche und Anregungen, könnt ihr mich jederzeit gerne kontaktieren."
Teilnahme: max. € 14 (Eintritt) plus € 5 (Führung) pro Person.
Ermäßigungen
Für Mitglieder der Freunde des Kunsthistorischen Museums sind Eintritt und Führung kostenlos. In der Mitgliedschaft ist ein breitgefächertes Programm aus Konzerten, Reisen, Vorträgen, Führungen und Seminaren enthalten. Wer möchte, kann vor Ort eine Mitgliedschaft erwerben und anschließend kostenlos an der Führung teilnehmen.
Mitgliedschaft (jeweils pro Person für ein Jahr):
für unter 35jährige: € 35,- / bei Aufzahlung von einer Jahreskarte € 1,-
sonst € 60,- oder bei Aufzahlung von einer Jahreskarte € 26,-
Voranmeldung: bis spätestens Do, 17.09.2015 unter
sophie [dot] ivanka [at] khm [dot] at
 
 
Beim siebten Glockenschlag der Chronometer öffnet der Weberknecht diesmal bereits seine Pforten und wir laden zum
ab 19:00 | Sieben-Uhr-Tee
Bestaunt Maschinerie und Kunsthandwerk unserer Aussteller und übt Euch bei einem Heißgetränk mit uns in gepflegter Konversation. Der 19. September ist auch International 'Talk Like A Pirate' Day. Arrrrrrr!
  
Folgende Aussteller sind mit dabei:
  • Atelier R. Pichler - das fabelhafte Photographische Atelier bietet dir Cabinet-Portraits wie Anno 1890.
  • Cinnamon Panther - Ausgefallene Kollektionen von Schmuck, Accessoires und Kleidung mit besonderem Auge für's Detail.
  • CuteThingsAndCo - Zahnrad- und Cabochonschmuck
  • Fräulein Unruh - Handgemachte Einzelstücke, Schmuck, und upcycling Unikate.
  • Gothic Lolita Austria - Modeevents für Fans der japanischen Streetfashion "Lolita".
  • Kupferdach Production - Schmuck und Couture e.U. inkl. "Pimp my Clothes"
  • LoyataLand - Schmuck aus Geschoßhülsen, Steampunk Earplugs, decoupierte Porzellandöschen & Collagen.
  • Miss Catyclock - Steampunk & Viktorianische Schmuck und Broschen.
  • Minera - Schmuck & Edelsteine, Steampunk and Gems
  • Nexus Vienna - Schätze aus ihrem Sortiment und bezaubernde Einzelstücke aus der eigenen Werkstatt. Nach dem Stöbern und Probieren ist Erwerben auch mit neumodischen Zahlungsmitteln kein Problem.
  • Wellenkind - Individueller (Kopf-)Schmuck & Hüte für Entdeckerinnen und Gentlemen mit Geschmack.
Eintritt: Mit Dresscode € 9,- / Ohne Dresscode € 12,-
(gilt für Sieben-Uhr-Tee und Ballnacht gemeinsam)
Dresscode: Steampunk, Dieselpunk, Clockpunk, Romantic Goth, (neo-)viktorianisch, kaiserzeitlich, Abenteurer, Entdeckerin, Luftschiffpirat...
Weitere Details: http://facebook.com/events/975464365819363/
 
 
ab 21:00 | Steampunk Revue & Viktorianische Ballnacht
Die Dark Society Vienna lädt in den Weberknecht, 1160 Wien, Lerchenfelder Gürtel 47-49.
1st Floor: Hier laden wir zum neoromantischen Tanz - die DJs Avalon & Neodym sorgen für dunkel-romantische Tanzstimmung aus den musikalischen Bereichen Neoklassik, Ritual, Folk, Neofolk, Darkwave & Industrial. Passende Deko & Visuals versetzen euch in eine andere Zeit.
2nd Floor: Steampunk-Revue - Reise mit uns in eine Zeit die es so nie gab - auf diesem Floor standen uns Jules Verne und H.G.Wells Pate. Die Grammophnoperateure Vagabund & William werden hier für die passende musikalische Unterhaltung sorgen.
Eintritt: Mit Dresscode € 9,- / Ohne Dresscode € 12,-
(gilt für Sieben-Uhr-Tee und Ballnacht gemeinsam)
Dresscode: Steampunk, Dieselpunk, Clockpunk, Romantic Goth, (neo-)viktorianisch, kaiserzeitlich, Abenteurer, Entdeckerin, Luftschiffpirat...
Weitere Details: http://facebook.com/events/975464365819363/


Weitersagen

Unseren Facebook-Event zum Teilen: http://facebook.com/events/975464365819363/


EuroSteamCon Vienna 2014
Video © Richard Schmetterer

Steampunk. Retro-futuristische Science-Fiction im Sinne von Jules Verne.

Die Steampunk-Szene in Europa wächst und bringt seit Jahren in vielen Städten interessante Events und spannende künstlerische Schöpfungen hervor. Die European Steampunk Convention (kurz: EuroSteamCon oder ESC) ist ein Event, das die individuellen Steampunk-Szenen jedes europäischen Landes miteinander verbindet. Während der Dauer der Convention finden die unterschiedlichsten Veranstaltungen und Partys in verschiedenen europäischen Städten statt.

Party like it's 1899.

Die feiernden Steampunks sind während der ESC durch das Æthernetz (Steampunk-Sprech für Internet) miteinander verbunden und tauschen sich via Twitter, Skype und Co. aus. Doch will man nicht unter sich bleiben: Im Gegenteil, Interessierte sind herzlich eingeladen, die Steampunk-Szene ihrer Stadt näher kennenzulernen!

EuroSteamCon Vienna 2013
Video © Richard Schmetterer

Das Nexus Vienna hat vom 28.08. bis 05.09 einen Gothic und Steampunk Popup Store in den Ringstrassen Galerien, da könnt ihr zwischen vielen schönen Sachen stöbern und Euch auch für die EuroSteamCon Vienna einkleiden.
Nexus Vienna Popup Store

Auch bei der EuroSteamCon Vienna sind wir mit dabei und zeigen euch ab 19 Uhr besondere Schätze aus der eigenen Werkstatt!

Steampunk?

"Die Facetten des Genres und der Subkultur sind so zahlreich und unterschiedlich, dass der kleinste gemeinsame Nenner kaum auszumachen ist. Allen Steampunkkulturen gemeinsam ist die nostalgische Begeisterung für eine vergangene Zeit und der damalige positive Glaube an Technik und Fortschritt, kombiniert mit Themen wie Do-It-Yourself, Literatur, Kunst, Mode, Politik und einer Prise verrückter Wissenschaft.

Abenteuer, Romantik, Wissenschaft

Steampunk ist ursprünglich eine Unterform der fantastischen Literatur, die eine alternative Welt beschreibt, in der die viktorianische Zeit, Kultur und Ästhetik vorherrschend sind, sich die Technologie aber weiterentwickelt hat. Es handelt sich auch um eine Bastler- und Do-it-yourself-Kultur, die moderne Gegenstände dem Design des 19. Jahrhunderts entsprechend modifiziert und dabei auf einen Recyclinggedanken setzt. Hinter dem Begriff verbirgt sich außerdem eine Mode, die historische Kleidung mit modernen und Punkelementen durchbricht, wobei aufgesetzte Applikationen und Gadgets optische Highlights darstellen, aber auch eine Musikszene, die stilistisch wenig gemeinsam hat und von Kabaret und Folk über Electro und Klassik bis hin zu Rock und Rap reicht.

Es gibt noch einige weitere Punk-Genres, die man im Steampunk-Umfeld findet: Dieselpunk legt seinen zeitlichen Schwerpunkt auf die 30er und 40er Jahre des 20. Jahrhunderts, ersetzt Dampf durch Diesel und orientiert sich ästhetisch am Art Déco und dem Film Noir. Bei Clockpunk sind die zentralen Energiequellen rein mechanischen Ursprungs, zeitlich ist dieser zum Beispiel im Zeitalter von Leonardo da Vinci angesiedelt."

Buchtipp: Steampunk - kurz & geek
von Alex Jahnke und Marcus Rauchfuß, Verlag O'Reilly (ISBN 978-3-86899-367-7)

Steampunk?

Die Mode der Steampunk-Szene kombiniert Elemente des viktorianischen Zeitalters mit modernen und ergänzt sie mit phantastischer Technik, die der Steampunk-Fiktion entstammen.

Taschenuhren sind häufiger Bestandteil eines Steampunk-Outfits, in den fiktiven Steampunk-Welten sind Armbanduhren selten. Mitgeführte Schutzbrillen, die sogenannten "Goggles", drücken oft eine Verbundenheit mit Do-It-Yourself und Erfindergeist aus.

Als Kopfbedeckung werden üblicherweise Zylinder, lederne Fliegerhelme, Melonen, Tropenhelme, Kopftücher im Piratenstil oder Zeitungsjungen-Mützen getragen. Die Haare können mit Zöpfen, Federn, Glasperlen, Draht, Garn, Dreadlocks oder anderen punkähnlichen Elementen geschmückt sein.

Steampunk-Frauen tragen oft Röcke oder Kleider mit Unterröcken, Korsetts, elegante Handschuhe (auch fingerlose) und eine Kopfbedeckung. Daneben sind auch Hosen normal. Als Oberbekleidung werden zudem Reit- oder Fliegerjacken getragen. Es ist nicht ungewöhnlich, eine Steampunk-Frau als Pilot, Luft-Pirat oder Ingenieur gekleidet zu sehen.

Das typische Steampunk-Männer-Outfit besteht aus einem Anzug mit Weste, Zylinder und einem langen, glatten Mantel, Jacke oder Jackett. Dazu können noch hohe Lederstiefel, Handschuhe und (die oben erwähnten) Goggles getragen werden.

Links: Steampunk [Wikipedia] | Steampunk Fashion [Pinterest] | Steampunk Revue Eventfotos [Facebook]


Foto © blacktower.cc

EuroSteamCon Logo Aethernet

EuroSteamCon:

EuroSteamCon Vienna:

Der offizielle Twitter-Hashtag zur europaweiten Convention lautet #EuroSteamCon

Steampunk aus Wien und Österreich:

Die Erreichbarkeit ist sehr gut - Ausnahmegenehmigung Impressum

Anfragen zur Veranstaltung bitte per E-Mail an: eurosteamcon-vienna [at] gmx [dot] at

Verantwortlich für den Inhalt (gemäß §25 MedienG) ist Andreas Kuzma, 1110 Wien, Nowalskigasse 27. E-Mail:
akuzma [at] gmx [dot] at